Parteienverkehr in der Liebburg wieder möglich

Ab Montag, 11. Mai, nimmt die Stadtgemeinde Lienz den Parteienverkehr wieder auf. Allerdings unter strengen, vom Land Tirol und Bund vorgegeben Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen sowie einem eigenen Personenleitsystem.

 

Schrittweise kehrt man in der Verwaltung der Stadtgemeinde Lienz wieder zum Normalbetrieb und dem damit einhergehenden Parteienverkehr zurück. Ab Montag, 11. Mai, wird das Rathaus bis auf Weiteres wieder für den Parteiverkehr geöffnet. Allerdings unter strengen Auflagen des Landes Tirol und des Bundes:  

·        Im Sinne des Gesundheitsschutzes werden die BürgerInnen für die Erledigung Ihrer Anliegen um vorrangige Kontaktaufnahme mit dem Stadtamt Lienz per Telefon (+43 4852 600), per Email (rathaus@stadt-lienz.at) oder per Onlineformular (https://www.lienz.gv.at/formulare.html) ersucht.

 

·      In dringenden Angelegenheiten, die nicht online oder telefonisch erledigt werden können, wird um vorherige telefonische Terminvereinbarung mit der zuständigen Abteilung ersucht. Für die direkte Kontaktaufnahme mit den Abteilungen darf auf den Link https://www.lienz.gv.at/stadtverwaltung/fachbereiche.html hingewiesen werden.

 

·       Darüber hinaus besteht in dringenden Angelegenheiten die Möglichkeit, sich vor Ort im BürgerInnenservice (Rathaus-Liebburg, Erdgeschoß) anzumelden. Dort wird die weitere Vorgehensweise abgestimmt.

 

Zutrittsregelung für den Parteienverkehr: 

·    Der Zutritt für Personen in das Rathaus Liebburg wird ab 11.05.2020 bis auf Weiteres im Sinne eines Personenleitsystems zu den (eingeschränkten) Zeiten

 

Montags jeweils 07:30 – 12:00 und 13:30 bis 17:00

Dienstags bis Freitag jeweils von 07:30 bis 12:00


erfolgen - bei entsprechender vorheriger Terminvereinbarung kann von diesen Zeiten abgewichen werden.

 

·        Als zentraler Ein-/Ausgang steht der südseitig gelegene, barrierefreie Eingang (Europaplatz) zur Verfügung. Sämtliche weitere Zugänge zur Liebburg/Fronfeste bleiben geschlossen!

 

·         Der Zutritt/weitere Aufenthalt im Rathaus Liebburg ist nur jenen Personen gestattet, die

o   nach entsprechender Kontaktaufnahme mit dem Stadtamt Lienz einen Termin vereinbart haben,

o   keine Krankheitssymptome (wie Husten, Schnupfen, Halskratzen, Geruchs- oder Geschmacksverlust) aufweisen und

o   jedenfalls einen Mund-Nasenschutz tragen (dieser ist bitte selbst mitzubringen!).

 

·       Im Bereich des BürgerInnenservice wird eine zentrale Erstanlaufstelle für die BürgerInnen eingerichtet.

·       Das Amtsgebäude betretende Personen haben sich im BürgerInnenservice anzumelden und werden sodann nach Möglichkeit an die betreffende Dienststelle verwiesen. Nach Beendigung des Amtsganges haben sich die BürgerInnen im BürgerInnenservice abzumelden und das Amtsgebäude umgehend zu verlassen.

·        Alle eintretenden Personen haben während ihres Aufenthaltes in der Liebburg im Sinne des Gesundheitsschutzes folgende Verhaltensregeln einzuhalten:

o   dauerhafte Einhaltung eines Abstandes von mindestens einem Meter gegenüber anderen Personen

o   ständiges Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes

o   Desinfizierung der Hände - dazu werden entsprechende Desinfektionsspender bereitgestellt.

 

·       Die oben angeführten Maßnahmen werden durch entsprechende Beschilderungen, Abstandsmarkierungen, etc. vor und im Amtsgebäude gut sichtbar erkenntlich gemacht.

 

News
Modernisierung Bahnhof Lienz voll im Zeitplan
MOBILITÄT & WIRTSCHAFTModernisierung Bahnhof Lienz voll im Zeitplan25. May 2020
Lienzer Kinderspielplätze mit 1. Mai wieder offen
STADTVERWALTUNGLienzer Kinderspielplätze mit 1. Mai wieder offen30. April 2020