Lienz ist die Stadt der Friseure

Nirgendwo in Österreich ist die Dichte an ausgezeichneten Friseursalons so hoch wie in Lienz. In der ganzen Stadt sorgen top ausgebildete Haarstylisten für den perfekten Schnitt.

„Die wahren Abenteuer sind im Kopf!“ Das wusste schon Austro-Barde André Heller. Was seine Poesie in Liedform allerdings verschweigt, ist die Tatsache, dass man bei manchen Zeitgenossen auch „am“ Kopf oft abenteuerliches vorfindet. Viele Männer gehen nämlich oft erst zum Friseur, wenn sie beim prüfenden Blick in den Spiegel zur Erkenntnis kommen, dass sie aussehen, wie frisch vom Baum geschüttelt. 

Anders verhält es sich bei den Damen. Offenbar waren sie schon immer mit dem Geheimnis vertraut, dass Besuche im Friseursalon weit mehr sind, als ein wiederkehrender Pflichttermin. Sie wussten: Friseursalons sind Orte der Entspannung, der Unterhaltung und der Veränderung. Eine Erkenntnis, die bei den Herren viele Jahre reifen musste.

Mittlerweile wissen sowohl Frauen als auch Männer um die Vorzüge der heimischen Scherenkünstler. Und die Auswahl groß: 39 Friseursalons findet man im Bezirk Lienz. Stolze 21 davon, also mehr als die Hälfte, begrüßen in der Sonnenstadt ihre Kundinnen und Kunden. Und das in aller Freundlichkeit. Jeder wird freundlich behandelt. Lächelnd wird ein bequemer Stuhl zum Warten angeboten, Zeitschriften gereicht und in vielen Fällen sogar ein Getränk. Hier ist man gut aufgehoben und wird kompetent von absoluten Spezialisten beraten.

Von welchem Lienzer Friseursalon hier die Rede ist? Von allen!

Auch dem von „Gerda M.“ am Südtiroler Platz. Dieser verfolgt ein ganz besonderes Konzept. „Unser Salon ist im Innenbereich zwar offen, aber dennoch in zwei Bereiche unterteilt. Daher gibt es zwei Eingangsbereiche“, lacht Inhaberin Gerda Mühlburger. Eine Hälfte des Raums ist der Damenwelt vorbehalten. Stilvoll, elegant, im französischen Chic gehalten.  

Die gegenüberliegende Seite gleicht hingegen der Männerfantasie eines Friseursalons. Sichtbeton, Metall, Holz und massive Ledersessel. Dazu ein Branntgetränk aus dem Hause Jack Daniels. Ein echter Barbershop eben. Kultfaktor: 10 von 10! Mit einem tollen Team und einem Barbier, dem das Handwerk in die Wiege gelegt wurde. „Ghadir entstammt einer echten Friseur- und Bartschneiderdynastie. Als ich ihn das erste Mal bei der Arbeit sah, wusste ich: Der Mann muss bei mir anfangen“, erinnert sich die sympathische Friseurmeisterin.

Ein Erfolgsmodell, das man auch in allen anderen Friseursalons der Stadt anwendet, da jeder Betrieb auf top ausgebildete Haarkünstler setzt.

 

Sehnsucht Sonnenstadt

Die Stadt der Friseure
Die Stadt der Friseure
Notizie
Hochsteinhütte an Lienzer Wegenetz angeschlossen
SPORT & FREIZEITHochsteinhütte an Lienzer Wegenetz angeschlossen22. October 2020
Lienz hat nun eigenen Fair-Trade-Städtekaffee
FAIRTRADESTADT LIENZLienz hat nun eigenen Fair-Trade-Städtekaffee 2. October 2020