Große Gefahr durch Schneelast und Dachlawinen

Nach den starken Schneefällen der vergangenen Tage lauert derzeit eine zusätzliche Gefahr von oben für Fußgänger, aber auch für abgestellte Fahrzeuge: in Form von Schneebrüchen oder spontan abgehenden Dachlawinen.

Die Stadtgemeinde Lienz macht darauf aufmerksam, dass insbesondere im Innenstadtbereich aufgrund teilweise großer Fallhöhen das Gefährdungspotential für Personen und Sachwerte hoch ist. Sie ersucht Hauseigentümer und sonstige Verfügungsberechtigte, vor allem jene Hausseiten, die an Geh- und Fahrwege angrenzen, zu sichern. So ist etwa ein Abschöpfen, ein Entfernen von Schnee- und Eisresten sowie die Kontrolle der bestehenden Schneefänger dringend durchzuführen oder zu veranlassen.

Für diese Arbeiten sind Profis wie Zimmereibetriebe, Dachdecker, Spengler, Hausbesorger speziell ausgebildet und technisch ausgerüstet. Bei der Durchführung der Maßnahmen gilt es unbedingt vorzusorgen, dass ein ausreichender Schutz für die darunterliegenden Verkehrsflächen besteht - durch Absperrung oder andere geeignete Sicherungsmaßnahmen.

Die Stadtgemeinde Lienz weist darauf hin, dass ein Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr nur in Ausnahmefällen und in Rettungssituationen erfolgen kann.
Die Lienzerinnen und Lienzer werden gebeten, ihre Hausdächer wachsam im Auge zu behalten und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen zu lassen.

Beim Aufenthalt im Freien sollte man Wege unter Bäumen oder direkt entlang von Hausfassaden - wenn möglich - vermeiden. An die Hausmauer gelehnte Lassen machen auf die Gefahr aufmerksam.
Derzeit sind auch die Seilüberspannungen mit der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt in Schnee gehüllt. Es empfiehlt sich, immer wieder einen prüfenden Blick nach oben zu werfen – auch in den nächsten Tagen, wenn es zu tauen beginnt.

Die Lienzerinnen und Lienzer werden gebeten, möglichst auf das Auto zu verzichten, solange die Straßen nur einspurig befahrbar sind. 

Bleiben Sie achtsam, wenn Sie die weiße Pracht genießen, und kommen Sie gut wieder nach Hause!

Große Gefahr durch Schneelast und Dachlawinen
Große Gefahr durch Schneelast und Dachlawinen
Notizie
Mundart-Band FAMFEL heizt am Freitag ein!
STADTKULTURMundart-Band FAMFEL heizt am Freitag ein! 1. October 2021
Umfrage: Wie kindgerecht ist die Verkehrsplanung?
SICHERHEITUmfrage: Wie kindgerecht ist die Verkehrsplanung?24. September 2021
Sport und FreizeitAnita Libiseller

Tel.: +43 (0) 4852 63820-30
Fax: +43 (0) 4852 63820-20
eMail: dolomitenbad@stadt-lienz.at

ALTSTOFFSAMMELZENTRUMJosef Weiskopf

Tel.: +43 (0) 4852 600573
Fax: +43 (0) 4852 600411 
eMail: umwelt@stadt-lienz.at
Büro: Altstoffsammelzentrum