Aktuell stellt der Sozialladen Lienz Einkäufe der Kunden auch zu

Fünf einheitliche Jacken sorgen dafür, dass die Fahrer des SoLaLi die gespendeten Waren künftig bei jedem Wetter von den Sammelpunkten abholen können. In Zeiten der Krise stellen sie die Einkäufe auch zu.

Für nachweislich einkommensschwache Menschen, für die das Einkaufen zum Kraftakt wird, weil am Monatsende kaum noch Geld zur Verfügung steht, gibt es in der Schweizergasse den Sozialladen Lienz (SoLaLi). Aktuell kaufen dort 250 registrierte Personen ein, wobei es sich dabei nicht nur um Lienzer Bürger handelt. „Der SoLaLi ist ein osttirolweites Projekt, das nur in Lienz angesiedelt ist“, so Geschäftsführerin Sandra Holzer.

Dass die Kunden des kleinen Geschäfts hier Waren unter den Diskontpreisen kaufen können, ermöglichen Partner des Vereins, zu denen neben der Stadtgemeinde und anderen Gemeinden auch private Sponsoren, Firmen und Bauern sowie Mitglieder zählen, die mit Warenpatenschaften und Lebensmittelspenden den Großteil der Waren zur Verfügung stellen. „Wir sind über jede Art von Spenden dankbar“, betont Holzer, die gemeinsam mit Waltraud Buchacher und sieben Freiwilligen im SoLaLi arbeitet.

Wer also helfen will, kann sich beim SoLaLi gerne informieren. Es geht aber auch anonym: Und zwar, in dem man Grundnahrungsmittel, Hygiene- und Pflegeartikel sowie Reinigungsmittel in eigens dafür angefertigte Warenkörbe legt. Diese stehen im Kassabereich des M-Preis Beda Webergasse, M-Preis Iseltalerstraße, Adeg Aichner Tristach, Billa Kärntner Straße und im Interspar Debant.

Mitarbeiter des Sozialladens Lienz holen dort die bereitgestellten Waren regelmäßig ab, um damit die Regale ihrer Einrichtung aufzufüllen. Allerdings sollte man keine Kühlwaren in die Körbe legen, da diese sehr schnell verderben.

Damit die Fahrer des SoLaLi sofort als Lieferanten erkennbar sind, organisierte der ehemalige Obmann des Sozialladen Lienz, Gemeinderat Charly Kashofer, gemeinsam mit Hans Peter Grissmann fünf einheitliche, wind- und wasserfeste Jacken mit reflektierenden Streifen. Für mehr Schutz und Sicherheit bei allen Verhältnissen.

Liebe Solali Kundinnen und Kunden, auch in dieser Zeit gelten die gewohnten Öffnungszeiten! Bei Fragen, oder wenn es jemanden nicht möglich ist ins Geschäft zu kommen, einfach die Nummer 0664-1241 030 anrufen, dann kann der Einkauf auch zugestellt werden.

Mehr Schutz und Sicherheit für die Fahrer des Sozialladen Lienz
Notizie
Einkaufen in Lienz! Diese Händler beliefern ihre Kunden
HANDEL & WIRTSCHAFTEinkaufen in Lienz! Diese Händler beliefern ihre Kunden30. March 2020
Seite für Lienzer Händler die Online verkaufen möchten
HANDEL & WIRTSCHAFTSeite für Lienzer Händler die Online verkaufen möchten27. March 2020