Teich bei Schloss Bruck wird grundgereinigt

Der idyllische Teich bei Schloss Bruck wird Anfang November grundgereinigt. Dabei werden jahrzehntelange Ablagerungen entfernt. Im Frühjahr wird er wieder befüllt. Fische kommen keine zu Schaden. Sie finden im Tristacher See eine neue Heimat.

Der Teich bei Schloss Bruck ist für viele Lienzer und Lienzbesucher ein beliebtes Ausflugsziel. Wann genau er angelegt wurde, kann nicht mit Bestimmtheit gesagt werden, doch diversen Akten kann man entnehmen, dass er bereits 1961 existierte.

In all dieser Zeit wurde er nie grundgereinigt. Allerdings lagerten sich Jahr für Jahr Blütenstaub, Blätter und kleinere Äste ab, welche die Schlammschicht immer dicker werden ließen. „Zudem siedelten sich viele Enten am Teich an, deren Kot für leichte Geruchsentwicklung sorgte“, so Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, die an die Bevölkerung appelliert, die Enten nicht mehr zu füttern.

Ende Oktober kommt man nun, nachdem alle Vorgaben der Bezirkshauptmannschaft und des Baubezirksamtes Lienz erfüllt sind, dem Wunsch der Bürgerinnen und Bürger nach, und geht dem Problem im wahrsten Sinne auf den Grund. „Die Reinigung des Teiches erfolgt in mehreren Schritten“, erklärt Blanik.

Zuerst wird das Wasser so weit abgelassen, dass man alle Fische aus dem Gewässer holen kann. „Diese kommen in Behälter und übersiedeln in den Tristacher See“, so Blanik. Allerdings gilt das nur für heimische Arten wie Karpfen, Forellen und Aiteln. Die Goldfische und Koi finden bei privaten Teichbesitzern eine neue Heimat.

In weiterer Folge wird das restliche Wasser bis zur Schlammschicht abgelassen und auf den Frost gewartet. „Erst dann kann eine Erdbewegungsfirma die gefrorene Schlammschicht entfernen“, so Blanik.

Im Frühjahr wird dann ein fester Kiesuntergrund aufgetragen, der Teich wieder aufgefüllt und mit heimischen Fischarten besetzt. Auch der kleine Holzsteg wird samt Brüstung erneuert.

Teich bei Schloss Bruck wird grundgereinigt
Teich bei Schloss Bruck wird grundgereinigt
Notizie
UPDATE: Die Lage entspannt sich spürbar
STADTVERWALTUNGUPDATE: Die Lage entspannt sich spürbar19. November 2019
Lienz lädt wieder zum stimmungsvollen Adventmarkt
STADTLEBENLienz lädt wieder zum stimmungsvollen Adventmarkt15. November 2019