Blühende Überraschung für Gewinner der Rosenausstellung

Aus 1.500 Gewinnspielkarten, die bei der 4. Lienzer Rosenausstellung am Johannesplatz in Lienz abgegeben wurden, zog man elf Gewinner. Der Hauptpreis geht nach St. Veit.

 

Die Rose im Wappen der Lienzer steht für das Bürgertum und ist an vielen Orten der Stadtgemeinde zu finden. Sogar eine eigene Lienz Rose wurde gezüchtet, die es nur bei den Gärtnern und Floristen der Sonnenstadt zu kaufen gibt.

Wie beliebt diese Blume ist, zeigte sich zuletzt bei der 4. Rosenausstellung am Johannesplatz. Tausende Menschen genossen am 14. und 15. Juni bei strahlend schönem Wetter den prachtvollen Rosengarten, der mitten in der Altstadt erblühte.

Dabei wurde aber nicht nur gestaunt und gekauft, sondern auch Gewinnspielkarten ausgefüllt. Aus den rund 1.500 bei der Ausstellung abgegeben Karten wurden nun elf glückliche Gewinnerinnen und Gewinner gezogen.

Der Hauptpreis, ein Gutschein im Wert von 200 Euro, einzulösen bei einem der teilnehmenden heimischen Fachbetriebe, ging an Karla Kahlbacher aus St. Veit im Defereggental.

Die weiteren Gewinner, Julia Glanzer (Rangersdorf), Mathias Jester (Irschen), Elisabeth Hartmann (Debant), Doris Panzl (Lienz), Stefanie Lerchbaumer (Lienz), Carmen Ortner (Gaimberg), Wolfgang Perchtold (Großkirchheim), Irmgard Brunner (Abfaltersbach), Maria Wabnig (Penk) und Julia Trutschnig (Leisach) können sich über je einen Gutschein für eine der begehrten Lienz Rosen freuen. 

Blühende Überraschung für Lienzer Rosenfreunde
Blühende Überraschung für Lienzer Rosenfreunde
Neuigkeiten
Lienz ist vorweihnachtlich erleuchtet
STADTLEBENLienz ist vorweihnachtlich erleuchtet22. November 2019
UPDATE: Die Lage entspannt sich spürbar
STADTVERWALTUNGUPDATE: Die Lage entspannt sich spürbar19. November 2019