Lienzer Stadtmarkt wird wieder zum Ostermarkt

In der Karwoche gibt es am Lienzer Stadtmarkt wieder alle Zutaten für eine schmackhafte Osterjause. Und als weiterer Höhepunkt werden dort am 20. April wieder Eier „gepeckt“.

 

Der Lienzer Stadtmarkt ist ein gern besuchter Treffpunkt für Gäste und Einheimische. Gehobene Qualität, regionaltypische Produkte, äußerste Sorgfalt bei der Herstellung der Waren sowie der Einsatz traditioneller Veredelungsprozesse sind die Erfolgsfaktoren, denen sich die MarktteilnehmerInnen des Lienzer Stadtmarktes seit Jahren verschrieben haben.

Kulinarisch abgestimmt auf die Osterfeiertage wird das vielfältige Angebot der 18 Marktler am 19. und 20. April. Von Osterschinken, gekocht oder im Brotteig bis hin zu Ostereiern, Biskuitlämmern, Reindling und der Osterpinze reicht die Produktpalette für eine herzhafte Osterjause.

Am Karfreitag werden am Fischstand zudem frisch geräucherte Forellen angeboten, während am Karsamstag der Marktwirt die traditionelle Osterjause serviert.

Da am Stadtmarkt auch Brauchtum und Tradition gepflegt werden, findet am Karsamstag um 10.30 Uhr wieder das beliebte „Ostereierpecken“ statt. Prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kunst liefern sich dabei einen unterhaltsamen Wettstreit.  

Für österliche Atmosphäre sorgen die Dölsacher Ratscher und ein Korbflechter, der direkt vor Ort sein handwerkliches Geschick demonstriert und traditionelle Körbe für die Osterspeisenweihe fertigt.

 

Verlängerte Öffnungszeiten:

Karfreitag, 19. April:              9.00 bis 18.30 Uhr

Karsamstag, 20. April:          8.30 bis 13.00 Uhr

Brauchtum und Tradition am Lienzer Stadtmarkt
Brauchtum und Tradition am Lienzer Stadtmarkt
Neuigkeiten
Lienzer Stadtmarkt wird wieder zum Ostermarkt
STADTLEBENLienzer Stadtmarkt wird wieder zum Ostermarkt16. April 2019
In der Sonnenstadt Lienz steht Osttirols 1. Bücherzelle
STADTLEBENIn der Sonnenstadt Lienz steht Osttirols 1. Bücherzelle12. April 2019