Lienzer Designerinnen entwerfen Outfits für die Gräfin von Görz

Es muss für Bewohner von Lienz ein epochales Schauspiel gewesen sein: Die Anreise der Paola von Gonzaga zu Mantua, die im Jahr 1478 mit Graf Leonhard von Görz verheiratet wurde. Doch auch für die junge Adelige war es ein einschneidendes Erlebnis. Der herbe Charme der kalten Mauern von Schloss Bruck hatte mit dem modebewussten Italien der damaligen Zeit so viel gemeinsam wie Jahrhunderte später Karl Lagerfeld mit schlabbrigen Trainingshosen (Zitat: „Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“)

In mehreren Briefen an die Familie bedauerte sie, dass sie in Lienz ihren Sinn für Mode nicht so ausleben könne wie in ihrer ursprünglichen Heimat. Heute, 542 Jahre später, wäre dies kein Problem mehr. Gleich mehrere Mode-Designerinnen entwerfen und schneidern in der Sonnenstadt wunderschöne Kreationen.

Zwei von ihnen, Anna Oberdorfer vom „Atelier Marianna“ und Barbara Widemair von „Bobs Fashion & Service“, suchen wir daher auf, um sie zu bitten ein neues, zeitgemäßes Outfit für die Gräfin Paola zu entwerfen. Und zwar so, dass sich die junge Italienerin als Modeikone und adeliges „It-Girl“ selbstbewusst auf dem Roten Teppich präsentieren kann.

Umgehend machten sich beide an die Arbeit, und schon bald gab es nicht nur Skizzen für eine Kreation, sondern für ganze Variationen davon. So entwarf Anna beispielsweise das perfekte kleine Schwarze. Je nach Anlass, Jahreszeit oder Festlichkeit kann es mit anderen Stücken kombiniert werden, was es äußerst wandlungsfähig macht. Ob mit langem fliesenden Rock als Abendrobe, stilsicher und traditionell mit Trachtenjacke und Lienzer Rose: es ist schlichtweg ein Design zum Verlieben.

Einen gänzlich anderen Ansatz verfolgte „Bobs“. In Barbaras Augen sollte Paolas Outfit ein rockiges Unikat sein. Absolut zeitlos und selbstbewusst getragen, mit der unbändigen Überzeugung für Mode. Beginnend bei den Saumdetails am Rock oder an den Schultern bis hin zur detaillierten Ausarbeitung des Oberteils – mit diesem Kleid, samt Accessoires ist man definitiv der Star des Abends und hat auch Spaß daran.

Diesen hatten auch die beiden Designerinnen, weshalb sie die Skizzen von Paolas neuen Kleidern in den kommenden Monaten als reale Kreationen umsetzen und der Öffentlichkeit zeigen wollen. 

Bis dahin kann man beide Designerinnen besuchen und sich ein Bild über ihr breitgefächertes Sortiment machen. Sowohl das „Atelier Marianna“ in der Tiroler Straße, das Anna in zweiter Generation führt, als auch „Bobs Fashion & Service“ in der Pfarrgasse am linken Iselweg bestechen durch moderne, zeitlose Mode für jeden Anlass.

 

Sehnsucht Sonnenstadt

Lienzer Designerinnen entwerfen Outfits für die Gräfin von Görz
Lienzer Designerinnen entwerfen Outfits für die Gräfin von Görz
Neuigkeiten
Hochsteinhütte an Lienzer Wegenetz angeschlossen
SPORT & FREIZEITHochsteinhütte an Lienzer Wegenetz angeschlossen22. Oktober 2020
Lienz hat nun eigenen Fair-Trade-Städtekaffee
FAIRTRADESTADT LIENZLienz hat nun eigenen Fair-Trade-Städtekaffee 2. Oktober 2020