Schienenersatzverkehr zwischen Lienz und Innichen

Neben dem Bahnhof in Lienz wird auch auf weiteren Streckenabschnitten des ÖBB-Gleisnetzes zwischen Lienz und Innichen um- und ausgebaut. Auch der Bahnhof Sillian und die Haltestellen Tassenbach und Weitlanbrunn werden modernisiert. Zusätzlich erhält Heinfels eine neue Haltestelle. Aus diesem Grund bittet die ÖBB um Geduld und Verständnis für die erhöhte Lärm- und Staubbelastung im Umfeld des Bahnhofs Sillian.

Die Arbeiten machen eine Reihe von Streckensperren erforderlich:

  • 6. Mai bis 12. Mai, Komplettsperre.  SEV von Lienz bis San Candido
  • 13. Mai bis 5. Juli, Sperre von 04:30 bis 12:30 Uhr.  SEV von Sillian bis San Candido (04:30 bis 12:30 Uhr)
  • 8. Juli bis 6. September, Sperre von 04:30 bis 12:30 Uhr.  SEV von Lienz bis Sillian (04:30 bis 12:30 Uhr)
  • 2. November bis 10. November, Komplettsperre. SEV von Lienz bis San Candido
  • 16. November bis 17. November, Komplettsperre. SEV von Spittal/Drau bis Lienz (betrifft auch die Fernverkehrszüge von und nach Lienz)

Während der Sperren kommt es zu Abweichungen vom Normalfahrplan. Außerdem sind die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs zum Teil nicht direkt an den Bahnhöfen. Die Mitnahme von Fahrrädern ist während des Schienenersatzverkehrs nicht möglich.

Einen Plan für den Schienenersatzverkehr finden Sie hier: Schienenersatzverkehrplan

Die Änderungen sowie Ersatzfahrpläne sind in den Onlinefahrplänen unter www.oebb.at und www.vvt.at sowie in den Apps ÖBB Scotty und VVT SmartRide eingearbeitet und die Kunden bekommen die korrekten Zugauskünfte.

Neuigkeiten
Hauptpreis des Lienzer Radschau-Gewinnspiels geht nach Tristach
STADTLEBENHauptpreis des Lienzer Radschau-Gewinnspiels geht nach Tristach17. Mai 2019
Fünf Preisträger bei Lienzer Autoschau-Gewinnspiel
STADTLEBENFünf Preisträger bei Lienzer Autoschau-Gewinnspiel17. Mai 2019