Unterschriftenaktion für Sicherheit von Fußgängern trägt erste Früchte

Mehr Sicherheit für Fußgänger in der Beda Weber-Gasse fordern Lienzer Bürger mittels Unterschriftenaktion. 462 Personen haben unterschrieben. 

 

Mit Argusaugen beobachten die Anrainer und Geschäftstreibenden der Beda Weber-Gasse seit einiger Zeit die verkehrstechnische Entwicklung ihrer schmalen Gasse. „Der  Straßenabschnitt zwischen der Kreuzung Grafendorferstraße/Beda Weber-Gasse und der Kreuzung Emanuel von Hiblerstraße/Marcherstraße/Beda Weber-Gasse wurde in den letzten Jahren zu einer viel genutzten Umfahrung der B100“, erklärt Waltraud Sir.

Um dem entgegenzuwirken initiierte sie eine Unterschriftenaktion, die auf die angespannte Verkehrssituation aufmerksam machen soll. „Wir möchten damit an die Stadtgemeinde Lienz appellieren, in besagten Bereichen Maßnahmen zu setzen, die es allen Bürgern erlaubt, die Straße so gefahrlos wie möglich zu nutzen und zu queren“, so Sir.

462 Personen unterstützten diesen Aufruf und setzten ihren Namen auf die Liste. Darunter auch Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, die heute Freitag, 7. Juni, die Unterschriften entgegen nahm. „Wir wissen das Engagement der Anrainer und Geschäftstreibenden sehr zu schätzen und nehmen ihre Bedenken und Bedürfnisse natürlich ernst“, betont Blanik. Aus diesem Grund habe man bereits erste Maßnahmen zur Umsetzung der Wünsche getroffen. „Im Stadtrat wurde die Finanzierung eines Gutachtens bereits beschlossen“, so Blanik.

Zu den geforderten Maßnahmen der Bürgerinnen und Bürger zählen ein Zebrastreifen im Bereich des M-Preis, verbreiterte Gehsteige und der Wunsch das hohe Verkehrsaufkommen zu senken. Blanik: „Was letztlich möglich und umsetzbar ist, muss der Gutachter feststellen.“       

Unterschriftenaktion für Sicherheit von Fußgängern trägt erste Früchte
Unterschriftenaktion für Sicherheit von Fußgängern trägt erste Früchte
Neuigkeiten
Den Herbst mit allen Sinnen erleben
StadtlebenDen Herbst mit allen Sinnen erleben 1. Oktober 2019
Erfolgreicher Brückenschlag über die Drau in Lienz
MOBILITÄT & WIRTSCHAFTErfolgreicher Brückenschlag über die Drau in Lienz 4. September 2019