Stadtmarketing

Die Gründung vom Stadtmarketing Lienz im Jahr 1995 geht auf eine Initiative von Herrn Johann Kastner zurück. In einem offenen Prozess wurde die „Stadtkonzeption Lienz“ erarbeitet und am 28. Juni 1996 öffentlich präsentiert. Die Organisationsstruktur vom Stadtmarketing Lienz hat sich über die Jahre von einer zu Beginn informellen Trägerstruktur zu einer bivalenten Organisationsform als Verein Stadtmarketing Lienz und zugleich Stabstelle zum Bürgermeisterbüro entwickelt.

Stadtmarketing
Stadtmarketing

Heute steht hinter dem Stadtmarketing Lienz eine komplexe und sehr handlungsfähige Organisationsstruktur untergliedert in die Steuerungsebene „Fachabteilung der Stadtgemeinde Lienz“ und „Verein Stadtmarketing“. Unter diesem Organisationsdach managt Stadtmarketing Lienz sieben Vereine, zehn Arbeitskreise und drei gemeindeübergreifende Kooperationen. Leitzielsetzung im Stadtmarketingprozess für die Sonnenstadt ist es, Lienz gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zu einer „Modellstadt für schöneres Leben“ zu entwickeln.

Stadtmarketing
Stadtmarketing

Mit makroökonomischen und sozio-kulturellen Maßnahmen wird dieses Sollprofil seither konsequent verfolgt. Die visuelle Klammer dieses kooperativen Stadtentwicklungsprozesses ist die Dachmarke „Sonnenstadt Lienz“. Der begleitende Claim beschreibt die gemeinsame Gestaltungsverantwortung, Lienz Schritt für Schritt qualitätsvoll zu einer „Modellstadt für schöneres Leben“ zu führen. Zentraler Punkt dabei ist die Bündelung von Kräften und Ressourcen unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.