Amtstafel

Aktuelle Stellenausschreibungen

Öffentliche Ausschreibungen für offene Stellen in der Stadtgemeinde Lienz

Coronavirus (SARS-CoV-2)

Nähere Informationen zu den rechtlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit COVID-19:

Website des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Aushängezeitraum: 15.05.2020
Übersicht über die derzeit geltenden Gesetze und Verordnungen im Zusammenhang mit COVID-19 in Tirol

Link auf die Gesetze und Verordnungen des Landes Tirol im Zusammenhang mit COVID-19

Aushängezeitraum: 17.10.2020

Kundmachungen

Antrag auf Auflage und Beschlussfassung eines Entwurfes zur Änderung des Flächenwidmungsplanes im Bereich der Grundstücke Gpn. 607/1 und 3188 alle KG Lienz - PÄNr.: 820

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 07.09.2021 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 07.10.2021
Antrag auf Auflage und Beschlussfassung eines Bebauungsplanes und ergänzenden Bebauungsplanes für den Bereich der Grundstücke Gpn. 1593/3 und 2668 alle KG Lienz - PÄNr.: 821

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 07.09.2021 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 07.10.2021
Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2022; Zusammensetzung der örtlichen Wahlbehörden

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 07.09.2021 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 23.09.2021
E-Ladestationen im Stadtgebiet von Lienz; Erlassung von Halte- und Parkverboten an den Standorten Fanny Wibmer Pedit-Straße, Emanuel von Hibler-Straße, Brunecker Straße, Parkplatz Wohn- und Pflegeheim, Parkplatz Hochstein 1) Halte- und Parkverbot Emanuel

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 07.09.2021 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 23.09.2021
E-Ladestationen im Stadtgebiet von Lienz; Erlassung von Halte- und Parkverboten an den Standorten Fanny Wibmer Pedit-Straße, Emanuel von Hibler-Straße, Brunecker Straße, Parkplatz Wohn- und Pflegeheim, Parkplatz Hochstein 2) Halte- und Parkverbot Fanny Wi

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 07.09.2021 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 23.09.2021
E-Ladestationen im Stadtgebiet von Lienz; Erlassung von Halte- und Parkverboten an den Standorten Fanny Wibmer Pedit-Straße, Emanuel von Hibler-Straße, Brunecker Straße, Parkplatz Wohn- und Pflegeheim, Parkplatz Hochstein 3) Halte- und Parkverbot Wohn- un

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 07.09.2021 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 23.09.2021
E-Ladestationen im Stadtgebiet von Lienz; Erlassung von Halte- und Parkverboten an den Standorten Fanny Wibmer Pedit-Straße, Emanuel von Hibler-Straße, Brunecker Straße, Parkplatz Wohn- und Pflegeheim, Parkplatz Hochstein 4) Halte- und Parkverbot Brunecke

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 07.09.2021 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 23.09.2021
E-Ladestationen im Stadtgebiet von Lienz; Erlassung von Halte- und Parkverboten an den Standorten Fanny Wibmer Pedit-Straße, Emanuel von Hibler-Straße, Brunecker Straße, Parkplatz Wohn- und Pflegeheim, Parkplatz Hochstein 5) Halte- und Parkverbot Hochstei

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 07.09.2021 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 23.09.2021

Mündliche Verhandlungen

Öffentliche Bekanntmachung einer mündlichen Verhandlung

Mit Eingabe vom 15.07.2021 hat Herr Ing. Johannes Lamp, Schloßgasse 34, 9900 Lienz um die Erteilung der baubehördlichen Genehmigung für den Neubau eines Stadels für landwirtschaftliche Geräte und den Abbruch einer bestehenden Gerätehütte auf Gp. 596/1 in EZ 468, KG Lienz, angesucht.

Aushängezeitraum: 08.09.2021 bis 22.09.2021
Öffentliche Bekanntmachung einer mündlichen Verhandlung

Mit Eingaben vom 21 .06.2021 und 19.08.2021 hat Osttiroler gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft reg. GenmbH, Emanuel von Hibler-Straße 1, 9900 Lienz um die Erteilung der baubehördlichen Genehmigung für die Neuerrichtung eines Wohn- und Geschäftshauses in der Hochschoberstraße, auf Gp. 810/2 in EZ 21 30, KG Lienz, angesucht.

Aushängezeitraum: 15.09.2021 bis 30.09.2021
Öffentliche Bekanntmachung einer mündlichen Verhandlung

Mit Eingabe vom 06.08.2021 hat Komet Austria GmbH, Julius Durst-Straße 10, 9900 Lienz um die Erteilung der baubehördlichen Genehmigung für die Erweiterung der Lager- und Produktionshalle und Errichtung eines überdachten Zufahrtbereiches auf Gp. 1234/3 in EZ 2294 KG Lienz, angesucht.

Aushängezeitraum: 15.09.2021 bis 30.09.2021
Öffentliche Bekanntmachung einer mündlichen Verhandlung

it Eingabe vom 30.08.2021 haben Frau Margit Stotter und Herr Michael Nothdurfter, Alleestraße 26a, 9900 Lienz um die Erteilung der baubehördlichen Genehmigung für die Errichtung eines Unterstandes für landwirtschaftliche Geräte und Maschinen auf Gp. 518 in EZ 116 KG Patriasdorf, angesucht.

Aushängezeitraum: 15.09.2021 bis 30.09.2021

Gemeinderatssitzungen

Gemeinderatssitzungen - Archiv

Niederschriften über die Sitzungen des Gemeinderates im Ratsaal der Liebburg

Bekanntmachung

Bekanntmachung betr. die rechtswirksame Einbringung von schriftlichen Anbringen; technische Voraussetzungen für die Einbringung per E-Mail; Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten sowie Kundmachungen im Internet

Aushängezeitraum: 30.12.2019

Volksbegehren

Kundmachung Verbotszone Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung "Notstandshilfe", "Impfpflicht: Notfalls JA", "Impfpflich: Striktes NEIN", "Kauf Regional"

Gemäß S 12 Volksbegehrengesetz 2018, BGBI. I Nr. 106/2016, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBI. I Nr. 24/2020, in Verbindung mit S 58 Nationalrats-Wahlordnung 1992, BGBI. Nr. 471/1992, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBI. I Nr. 32/2018, wird die Verbotszone wie folgt festgelegt:

Aushängezeitraum: 02.08.2021 bis 28.09.2021
Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung "Notstandshilfe"

Aufgrund der am 1. April 2021 auf der Amtstafel des Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten stattgebenden Entscheidung des Bundesministers für Inneres betreffend das oben angeführte Volksbegehren wird verlautbart:

Aushängezeitraum: 12.04.2021 bis 28.09.2021
Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für die Volksbegehren mit den Kurzbezeichnungen Impfpflicht: Notfalls JA, Impfpflicht: Striktes NEIN

Aufgrund der am 29. Juni 2021 auf der Amtstafel des Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten stattgebenden Entscheidungen des Bundesministers für Inneres betreffend die oben angeführten Volksbegehren wird verlautbart:

Aushängezeitraum: 02.07.2021 bis 28.09.2021
Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung "Kauf Regional"

Aufgrund der am 23. Juli 2021 auf der Amtstafel des Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten stattgebenden Entscheidungen des Bundesministers für Inneres betreffend das oben angeführte Volksbegehren wird verlautbart:

Aushängezeitraum: 02.08.2021 bis 28.09.2021
Begründung zur Einleitung des Verfahrens für das Volksbegehren "Notstandshilfe"

Durch entsprechende Festlegung in der Bundesverfassung soll verhindert werden, dass die Notstandshilfe durch "Arbeitslosengeld Neu" ersetzt wird.

Aushängezeitraum: 12.04.2021 bis 28.09.2021
Begründung zur Einleitung des Verfahrens für das Volksbegehren Impfpflicht: Notfalls JA

Impfungen sind sinnvoll und notwendig. Vor allem bei Pandemien wie Corona (COI/ID-19) überwiegt der Schutz der gesamten Bevölkerung deutlich die Interessen Einzelner. Der Bundesverfassungsgesetzgeber möge deshalb dafür sorgen, dass sich möglichst viele Menschen freiwillig impfen lassen, z. B. durch positive Anreize. Wenn dennoch eine Überlastung des Gesundheitssystems droht, soll eine Impfpflicht kommen. Gesundheitssystem in Gefahr: Impfpflicht JA!"

Aushängezeitraum: 02.07.2021 bis 28.09.2021
Begründung zur Einleitung des Verfahrens für das Volksbegehren Impfpflicht: Striktes NEIN

Impfen ist ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit und eine höchstpersönliche Entscheidung. Weder Corona (COI/ID-19) noch andere Ereignisse rechtfertigen einen Zwang zu Impfungen. Der Bundesverfassungsgesetzgeber möge daher eine Impfpflicht verbieten und jegliche Art der Diskriminierung von Menschen ohne Impfung verhindern. Impfen muss freiwillig bleiben! Für Minderjährige entscheiden die Erziehungsberechtigten. Meine Gesundheit, mein Recht: Impfpflicht NEIN

Aushängezeitraum: 02.07.2021 bis 28.09.2021
Begründung zur Einleitung des Verfahrens für das Volksbegehren "Kauf Regional"

Wir fordern, dass der Wettbewerbsnachteil unserer regionalen Wirtschaftsbetriebe, die das Rückgrat unserer Städte bilden, gegenüber dem "niederlassungslosen" Online Handel durch (verfassungs-) gesetzliche Änderungen ausgeglichen wird.

Aushängezeitraum: 02.08.2021 bis 28.09.2021

Eröffnungsbilanz gem. VRV 2015

Eröffnungsbilanz der "STADTGEMEINDE LIENZ" per 01.01.2020
Eröffnungsbilanz des "STANDESAMTS- u. STAATSBÜRGERSCHAFTSVERBAND LIENZ" per 1.1.2020
Eröffnungsbilanz des "GEMEINDEVERBAND ÖFFENTLICHER PERSONENNAHVERKEHR OSTTIROL" per 1.1.2020

Rechnungsabschluss gem. VRV 2015

Rechnungsabschluss der "STADTGEMEINDE LIENZ" für das Finanzjahr 2020
Rechnungsabschluss des "STANDESAMTS- u. STAATSBÜRGERSCHAFTSVERBAND LIENZ" für das Finanzjahr 2020
Rechnungsabschluss des "GEMEINDEVERBAND ÖFFENTLICHER PERSONENNAHVERKEHR OSTTIROL" für das Finanzjahr 2020

Voranschlag gem. VRV 2015

Voranschlag der "STADTGEMEINDE LIENZ" für das Finanzjahr 2021
Voranschlag des "STANDESAMTS- U. STAATSBÜRGERSCHAFTSVERBAND LIENZ" für das Finanzjahr 2021
Voranschlag des "GEMEINDEVERBAND ÖFFENTLICHER PERSONENNAHVERKEHR OSTTIROL" für das Finanzjahr 2021
Neuigkeiten
Zukunftsbäume für städtische Räume in Lienz
STADTLEBENZukunftsbäume für städtische Räume in Lienz30. August 2021
Lienz präsentiert Notfall-App für Bürger und Einsatzkräfte
STADTVERWALTUNGLienz präsentiert Notfall-App für Bürger und Einsatzkräfte21. April 2021