Amtstafel

Aktuelle Stellenausschreibungen

Öffentliche Ausschreibungen für offene Stellen in der Stadtgemeinde Lienz

Coronavirus (SARS-CoV-2)

Nähere Informationen zu den rechtlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit COVID-19:

Website des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Aushängezeitraum: 15.05.2020
Übersicht über die derzeit geltenden Gesetze und Verordnungen im Zusammenhang mit COVID-19 in Tirol

Link auf die Gesetze und Verordnungen des Landes Tirol im Zusammenhang mit COVID-19

Aushängezeitraum: 17.10.2020

Kundmachungen

WINTERDIENST - Hinweis betreffend die Pflichten der Anrainer gem. § 93 StVO 1960

Von Seiten der Stadtgemeinde Lienz darf anlässlich des bevorstehenden Wintereinbruches auf die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung über die Schneeräum- und Streupflicht der Anrainer gemäß § 93 StVO – Straßenverkehrsordnung 1960, BGBl.Nr. 159/1960, i.d.g.F., hingewiesen werden:

Aushängezeitraum: 21.10.2020 bis 01.05.2021
Änderung des Flächenwidmungsplanes für den Bereich des Grundstückes Gp. 1655/1 KG Lienz – Aufhebung des Beschlusses des Gemeinderates vom 23.06.2020

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 22.12.2020 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 18.01.2021 bis 02.02.2021
Antrag auf Auflage und Beschlussfassung eines Bebauungsplanes für den Bereich des Grundstückes Gp. 1323/3 KG Lienz - PÄNr.: 795

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 24.11.2020 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 14.01.2021 bis 29.01.2021
Antrag auf Auflage und Beschlussfassung eines Bebauungsplanes für den Bereich der Grundstücke Gpn. 527/21, 2373 und 2374 alle KG Lienz - PÄNr.: 796

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 24.11.2020 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 14.01.2021 bis 29.01.2021
Antrag auf Auflage und Beschlussfassung eines Bebauungsplanes für den Bereich des Grundstückes Gp. 994 KG Patriasdorf - PÄNr.: 797

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 24.11.2020 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 14.01.2021 bis 29.01.2021
Antrag auf Auflage und Beschlussfassung eines Bebauungsplanes für den Bereich der Grundstücke Gpn. 2425 und 43/2 alle KG Lienz - PÄNr.: 801

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 24.11.2020 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 14.01.2021 bis 29.01.2021
Antrag auf Auflage und Beschlussfassung eines Entwurfes zur Änderung des Flächenwidmungsplanes im Bereich einer Teilfläche des Grundstückes Gp. 1940 KG Lienz - PÄNr.: 792

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 24.11.2020 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 28.12.2020 bis 26.01.2021
Antrag auf Auflage eines Entwurfes zur Änderung des Flächenwidmungsplanes für den Bereich der Grundstücke Gpn. 332, 333, 334, 329/1, 802 und 328/1 je KG Patriasdorf - PÄNr.: 802

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 22.12.2020 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 28.12.2020 bis 26.01.2021
Antrag auf Auflage eines Entwurfes zur Änderung des Flächenwidmungsplanes für den Bereich des Grundstückes Gp. 541/4 KG Lienz - PÄNr.: 803

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 22.12.2020 folgenden Beschluß:

Aushängezeitraum: 28.12.2020 bis 26.01.2021

Mündliche Verhandlungen

Gemeinderatssitzungen

Gemeinderatssitzungen - Archiv

Niederschriften über die Sitzungen des Gemeinderates im Ratsaal der Liebburg

Bekanntmachung

Bekanntmachung betr. die rechtswirksame Einbringung von schriftlichen Anbringen; technische Voraussetzungen für die Einbringung per E-Mail; Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten sowie Kundmachungen im Internet

Aushängezeitraum: 30.12.2019

Jahresrechnung gem. VRV 1997

Jahresrechnung der "STADTGEMEINDE LIENZ" für das Rechnungsjahr 2019
Jahresrechnung des "STANDESAMTS- U. STAATSBÜRGERSCHAFTSVERBAND LIENZ" für das Rechnungsjahr 2019
Jahresrechnung des "GEMEINDEVERBAND ÖFFENTLICHER PERSONENNAHVERKEHR OSTTIROL" für das Rechnungsjahr 2019

Voranschlag gem. § 6 Abs. 9 VRV 2015

Voranschlag der "STADTGEMEINDE LIENZ" für das Finanzjahr 2020
Voranschlag des "STANDESAMTS- U. STAATSBÜRGERSCHAFTSVERBAND LIENZ" für das Finanzjahr 2020
Voranschlag des "GEMEINDEVERBAND ÖFFENTLICHER PERSONENNAHVERKEHR OSTTIROL" für das Finanzjahr 2020

Volksbegehren

Kundmachung über die Verbotszone für die Volksbegehren "TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN", FÜR IMPF-FREIHEIT und Ethik für ALLE

Gemäß § 12 Volksbegehrengesetz 2018, BGBI. I Nr. 106/2016, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBI. I Nr. 24/2020, in Verbindung mit S 58 Nationalrats-Wahlordnung 1992, BGBI. Nr. 471/1992, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBI I Nr. 32/2018, wird die Verbotszone wie folgt festgelegt:

Aushängezeitraum: 03.11.2020 bis 26.01.2021
Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung "TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN"

Aufgrund der am 25. August 2020 auf der Amtstafel des Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten stattgebenden Entscheidung des Bundesministers für Inneres betreffend das oben angeführte Volksbegehren wird verlautbart:

Aushängezeitraum: 02.09.2020 bis 26.01.2021
Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für die Volksbegehren mit den Kurzbezeichnungen "FÜR IMPF-FREIHEIT" und "Ethik für ALLE"

Aufgrund der am 23. Oktober 2020 auf der Amtstafel des Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten stattgebenden Entscheidungen des Bundesministers für Inneres betreffend die oben angeführten Volksbegehren wird verlautbart:

Aushängezeitraum: 03.11.2020 bis 26.01.2021
Begründung zur Einleitung des Verfahrens für das Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung "TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN"

FÜR EIN ÖSTERREICH, DAS IM UMGANG MIT TIEREN VORBILDLICH IST: 1. Für eine tiergerechte und zukunftsfähige Landwirtschaft, 2. Öffentliche Mittel sollen das Tierwohl fördern, 3. Mehr Transparenz für Konsumentinnen und Konsumenten, 4. Ein besseres Leben für Hunde und Katzen, 5. Eine starke Stimme für die Tiere

Aushängezeitraum: 02.09.2020 bis 26.01.2021
Begründung zur Einleitung des Verfahrens "FÜR IMFP-FREIHEIT"

Der Art. 7 (1) der Österreichischen Bundesverfassung ist wie folgt zu ergänzen:

Aushängezeitraum: 03.11.2020 bis 26.01.2021
Begründung zur Einleitung des Verfahrens "Ethik für ALLE"

Zur Erfüllung des Wertevermittlungsauftrages der Schule (§1(2) SchOG, Art14(5a) B-VG) fordern wir die Einführung eines vom Religionsunterricht entkoppelten Ethikunterrichtes in jeder Schule mit Öffentlichkeitsrecht als Pflichtfach für alle Schülerlnnen von der 1. bis zur 12./13. Schulstufe.

Aushängezeitraum: 03.11.2020 bis 26.01.2021
Neuigkeiten
Neues Fahrzeug unterstützt Arbeiter des Lienzer Bauhofes
WIRTSCHAFTSHOFNeues Fahrzeug unterstützt Arbeiter des Lienzer Bauhofes 8. Januar 2021
Bundesheer befreit Lienzer Dächer von Schneelast
STADTVERWALTUNGBundesheer befreit Lienzer Dächer von Schneelast 8. Januar 2021