Umweltdienste zu den Feiertagen

Die Stadtgebiete in denen die Rest- und Biomüllentsorgung, welche regulär am Montag den 25.12. stattfinden würde, wird von der Firma Rossbacher schon am Samstag den 23.12. durchgeführt. Wir bitten Sie dies zur Kentniss zu nehmen und wünschen ein Frohes Weihnachtsfest.

Die oberste Priorität einer ökologie-orientierten Abfallwirtschaft liegt in der Abfallvermeidung. Ein Ansatz, der insbesondere in der Weihnachtszeit seine Bedeutung hat. Nicht selten sind Aufwand und Umfang von Mehrverpackungen dazu ausgerichtet, die Aufmerksamkeit der Käufer zu steuern und den Inhalt des Geschenkes aufzuschmücken. Problematisch für die Abfallwirtschaft sind sogenannte Mehrschichtverpackungen, die in ihrer chemisch-physikalischen Zusammensetzung aus mehreren Materialien bestehen, die gemeinsam nicht sinnvoll wiederverwertet oder recycled werden können.

Die Abteilung Umwelt und Zivilschutz der Stadt Lienz ersucht, bereits beim Kauf von Produkten kritisch und ökologisch-orientiert auf die Verpackung einzuwirken. Monoverpackungen aus recyclingbaren Materialien wie Papier, Karton, etc. sind einfach in den Stoffkreislauf zurückzuführen und über die Altstoffsammlung (Sammelcontainer) einer sinnvollen Wiederverwertung zuzuführen. Verbundstoffe aus verschiedenen Materialien hingegen können lediglich der Müllverbrennung und somit der thermischen Verwertung zugeführt werden. Für den Verpackungsbereich zählt jedenfalls auch die Formulierung „Weniger und umweltorientierter ist mehr“.

Um dem verstärkten Anfall von Verpackungsmaterialien zu den Feiertagen ein komfortables Sammelsystem bereitstellen zu können, werden auch während der Feiertage von der Firma Rossbacher und den Mitarbeitern der Umweltabteilung der Stadt Lienz die 61 Sammelinseln im Ortsgebiet vermehrt entleert und gepflegt. Um trotz aller Bemühungen Überfüllungen der Sammelbehälter zu vermeiden, ersucht die Umweltabteilung, die betreuten Entsorgungsdienste im Altstoffsammelzentrum zu folgenden Öffnungszeiten in Anspruch zu nehmen.

Öffnungszeiten der Altstoffsammelstelle (Lastenstraße am Bahnhof):

Freitag                      22.12.2017, 13.00 – 17.00 Uhr

 

Samstag, 23. Dezember 2017, geschlossen!

Christtag, 25. Dezember 2017, geschlossen!

Stefanitag, 26. Dezember 2017, geschlossen!

 

Mittwoch                  27.12.2017, 13.00 – 17.00 Uhr

Donnerstag               28.12.2017, 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag                      29.12.2017, 13.00 – 17.00 Uhr

Samstag                    30.12.2017, 10.00 – 12.00 Uhr

 

Neujahr, 01. Jänner 2018, geschlossen!

 

Dienstag                   02.01.2018, 13.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch                  03.01.2018, 13.00 – 17.00 Uhr

Donnerstag               04.01.2018, 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag                      05.01.2018, 13.00 – 17.00 Uhr

 

Dreikönigstag, 06. Jänner 2018, geschlossen!

Wichtig für eine funktionierende Recycling-Kette ist die saubere Vortrennung der Verpackungen in den Haushalten. Vermischt vorgesammelte Verpackungen müssen aufwendig per Hand getrennt werden und erschweren die Wiederverwertung. Um diese Vorsammlung der Verpackungsabfälle in den Haushalten in die vier Fraktionen

  • Altpapier
  • Verpackungskunststoffe
  • Glasverpackungen (Flaschen)
  • Metallverpackungen

bequem und effektiv durchführen zu können, bietet die Abteilung Umwelt und Zivilschutz den BürgerInnen kostenlose, farblich an das Containersystem angepasste Sammeltaschen. Diese Sammeltaschen erhalten Sie im Umweltbüro der Stadt und im Altstoffsammelzentrum (Lastenstraße). Für die Sammlung und Entsorgung von organischen Stoffen, zu denen auch Adventkränze, Gestecke und Christbäume zählen, öffnet die Kompostieranlage der Stadt Lienz zwischen den Feiertagen ihre Tore:

Öffnungszeiten der Kompostieranlage (Peggetz Bürgerau 15):

Freitag                      22.12.2017, 08.30 – 12.00 Uhr

 

Christtag, 25. Dezember 2017, geschlossen!

 

Donnerstag               28.12.2017, 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag                      29.12.2017, 08.30 – 12.00 Uhr

 

Neujahr, 01. Jänner 2018, geschlossen!

 

Donnerstag               04.01.2018, 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag                      05.01.2018, 08.30 – 12.00 Uhr

Christbaumaktion:

Seit mehr als 15 Jahren organisiert die Stadtgemeinde Lienz eine kostenlose Sammlung und Verwertung von Christbäumen und bietet damit den Lienzer Haushalten die Möglichkeit, wohnortnahe bei allen 66 Sammelinseln die Christbäume zur Entsorgung abzugeben. Im Kompostwerk der Stadt Lienz werden die Christbäume geshreddert und so entstehen in den Wochen danach einige 100 Kubikmeter wertvolle Komposterde aus den ehemaligen Christbäumen. An diesem Projekt beteiligen sich jährlich sehr viele Lienzer Haushalte und helfen uns dabei, den Stoffkreislauf zu schließen und Abfall zu vermeiden. Wichtig für die Verarbeitung der Christbäume im Kompostwerk ist, dass die Bäume sauber, frei von Lametta, Dekorationsmaterial und Haken abgegeben werden, nur damit ist eine saubere stoffliche Verwertung möglich. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird gebeten, die Christbäume bei den öffentlichen Sammelinseln platzsparend und nicht verkehrsbehindernd abzustellen.

Luftreinhaltung:

Im Winterhalbjahr erschweren austauscharme Witterungslagen, sogenannte Inversionswetterlagen, den Luftaustausch im Lienzer Talboden, was sich belastend auf die Lufthygiene auswirkt. Die Abteilung Umwelt und Zivilschutz der Stadtgemeinde Lienz bietet dazu online auf der Web-Site der Stadt und als Folder unter dem Titel „Richtig heizen“ wertvolle Informationen an. Beim Umgang mit Feuerwerken wird im Sinne des Umweltschutzes um Zurückhaltung gebeten. In diesem Zusammenhang wird auf die einschlägigen Bestimmungen des Brandschutzes und des Pyrotechnikgesetzes hingewiesen. Aktuelle Informationen über die Luftgüte im Lienzer Talboden können unter dem Web-Service des Umweltbundesamtes www.umweltbundesamt.at/umweltsituation/luft/luftguete_aktuell/zeitverlaeufe abgerufen werden.

Winterdienst:

Die Stadtgemeinde Lienz setzt auch in diesem Winter das Konzept „Dynamischer Winterdienst“ um. Damit werden die Erfahrungen aus dem EU-Life- Projekt CMA+ fortgesetzt und abhängig von Witterung und Luftgüte Splitt, Streusalz und Calzium-Magnesium- Azetat zur Staubbindung eingesetzt. Mit diesem modernen Programm ist es der Stadt in den letzten Jahren gelungen, die Feinstaubbelastung wesentlich zu verbessern. Mit der Benützung des Schi- und Freizeitbusses und dem Verzicht auf Kurzfahrten mit Kraftfahrzeugen im Stadtgebiet kann zusätzlich jeder Bürger in Lienz einen Beitrag zur Luftgüte leisten.

Umwelttelefon:

Umwelttelefon: 04852/600 – 570 (572)
Email: umwelt@stadt-lienz.at

Für weitere Fragen steht Ihnen die Abteilung Umwelt- und Zivilschutz der Stadtgemeinde Lienz gerne zu Verfügung (Tel.: 04852/600-570).