Süßes Dankeschön für Schüler der Mittelschule Egger-Lienz

Nachdem die Schüler der Klasse „2i“ der Mittelschule Egger-Lienz im Vorjahr 200 Fairtrade-Bananen in der Lienzer Innenstadt verteilt haben, wurde ihnen jetzt in der Adventzeit eine Belohnung zuteil.  

Als Fairtradeschule, also als Schule, deren Schüler sich äußerst engagiert für den fairen Handel mit Klein- und Kleinstbauern aus der Dritten Welt einsetzen, hat sich die Mittelschule Egger-Lienz in den letzten Jahren einen hervorragenden Namen gemacht. Immer wieder wurden die Schüler für ihren Einsatz mit Preisen ausgezeichnet.

Dieses Jahr war die Belohnung für die Bemühungen der Kinder besonders süß: Anstelle einer Urkunde erhielten die Schülerinnen und Schüler der Klasse „2i,“ unter der Leitung von Esther Unterkreuter, eine Tafel Fairtrade-Schokolade. Verdient hatten sie sich diese damit, weil sie am Welternährungstag im Vorjahr in Lienz 200 Fairtrade-Bananen an die Passanten in der Lienzer Innenstadt verteilten. 

Was nicht nur die Schüler, sondern auch Gabriele Schwab, Direktorin der Mittelschule Egger-Lienz, besonders freute, war die Tatsache, dass bei der Verteilaktion nicht nur die Kinder der „2i“ jeweils mit einer Tafel Schokolade bedacht wurden, sondern alle 267 Schülerinnen und Schüler. Überbracht wurden die Köstlichkeiten von Bürgermeisterin Elisabeth Blanik und Umweltausschussobfrau Gerlinde Kieberl, welche die Schokoladen unter den Kindern verteilten.

Süßes Dankeschön für Lienzer Schüler
Süßes Dankeschön für Lienzer Schüler
Neuigkeiten
Kult-Regisseur Rudi Dolezal kommt nach Lienz!

STADTKULTUR

Kult-Regisseur Rudi Dolezal kommt nach Lienz! 7. März 2024
Hochwasserschutz an der Isel bringt mehr Sicherheit

ZIVILSCHUTZ & POLITIK 

Hochwasserschutz an der Isel bringt mehr Sicherheit 7. Februar 2024